Aktuelles Schach

Informationen und News

Gilching festigt Tabellenführung mit einem 2:4 -Erfolg in Germering

21.11.2022

Der Auftakt gegen den Tabellenletzten Germering IV war vielversprechend: schon nach nicht einmal einer Stunde zwang Frank Homma (3) seinen Gegner zur Aufgabe, indem er dessen Eröffnungsfehler clever ausnutzte. Aber schon kurz darauf musste Alija Lulic (6) nach Problemen in der Eröffnung die Waffen strecken. Da war es schon angenehm, dass Dominik Becker (2) seinen wesentlich schwächeren Gegner souverän ausspielen konnte und uns wieder in Führung brachte.
Die restlichen Partien standen lange ausgeglichen, bevor Michael Hajduk (4) seine im Mittelspiel erzielten, nachhaltigen Vorteile in einen feinen Sieg ummünzte. An Brett 1 hatte Fahro Krantic gegen starken Widerstand seines jungen Kontrahenten zu spielen, konnte diesen aber nach über 3 Stunden im Endspiel und nach zweimaligem, abgelehntem Remisangebot überzeugend niederringen.
Bleibt noch zu erwähnen, dass Sepp Reingruber (5) unter dem Stellungsdruck seines Gegners danebengriff und den Punkt leider abgeben musste.

Nun geht es am 04.12. zu Hause darum, gegen den Tabellenzweiten Weilheim III die Tabellenführung zu verteidigen.

Ein deutlicher 5:1 Sieg in der zweiten Runde – wir sind Tabellenführer!

16.10.2022

Nachdem TuS Fürstenfeldbruck II wegen zweier Corona-Infektionen 2 Partien kampflos abgeben musste und ein schneller Sieg von Werner Fölbach durch einen überfallartigen Angriff am Königsflügel dazu kam, sah zunächst alles nach einem Spaziergang aus.

Bald aber mussten wir feststellen, dass sich in den verbleibenden 3 Partien ein äußerst zähes Ringen um kleinste Vorteile entfaltete. Michael Hajduk konnte schließlich einen Freibauern entscheidend durchdrücken und den Mannschaftssieg klar machen. Frank Homma spielte eine großartige Partie und stand gegen einen sehr starken Gegner auf Gewinn, musste aber schließlich wegen eines überraschenden Gegenangriffs auf der H-Linie die Waffen strecken. Den letzten Sieg holte Josef Reingruber ebenfalls mit einem starken Freibauern, kombiniert mit Mattdrohungen auf der Grundlinie.

Damit sind wir auf Platz 1 – ein lange nicht mehr gekanntes Gefühl!

Ein gelungener Saisonauftakt in der A-Klasse

05.10.2022

Unser erster Mannschaftskampf in der neuen Saison 2022/23 beim SC Miesbach endete mit einem hervorragenden Resultat von 4,5 : 1,5 – ein Auftakt nach Maß!

Am schwersten hatte es Fahrudin Krantic am Spitzenbrett gegen einen Gegner mit einer Spielstärkezahl (DWZ) über 2000. Mit druckvollem, taktisch geprägtem Spiel und mit einem riskanten Springeropfer brachte er seinen Gegner immer mehr in Bedrängnis und in Zeitnot, was schließlich zum Sieg führte. Auch Werner Fölbach, Josef Reingruber und Alija Lulic konnten sicher herausgespielte Siege beisteuern. Frank Homma rundete das Ergebnis mit einem Remis ab.

Die Stimmung war dementsprechend bestens, das Ergebnis lässt auf eine tolle Saison hoffen.

Abschluss einer schwierigen Saison 2021/22

27.06.2022

Welch eine Saison liegt nun hinter uns – unterbrochen durch eine lange Corona-Pause, Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit neuem Spielplan, Reduktion auf 6-er Mannschaften, viele Absagen/Ausfälle. Hinzu kamen bei uns der Verlust wichtiger Spieler und kurzfristige Krankheitsfälle, die zu leeren Brettern führten.

In der letzten Runde gegen Tus Geretsried ging es nun erneut gegen den Abstieg.

Beide Mannschaften mussten je ein Brett leer lassen. Von den verbleibenden 4 Partien gingen leider 3 Partien verloren. Nur Werner Fölbach konnte in einer jederzeit spannenden Partie einen Sieg verbuchen. Nach momentanen Stand werden wir damit leider in die A-Klasse absteigen.

Keine Chance gegen TUS Holzkirchen

30.5.2022

Gegen den Tabellenführer TUS Holzkirchen hatten wir leider keine Chance. Nur Fahrudin Krantic und Werner Fölbach konnten ein Remis erzielen. Alle anderen Bretter gingen verloren, so dass wir mit einem 1:5 wieder nach Hause fahren mussten. In der letzten Runde gegen Geretsried müssen wir nun unbedingt punkten, um dem Abstieg zu entgehen.

Hart umkämpftes Remis gegen SC Ammersee II

19.5.2022

Nach mehreren Absagen und einer kurzfristigen Erkrankung mussten wir gegen den SC Ammersee II in Unterzahl antreten. Allerdings ging es dem Gegner ähnlich, auch er musste das erste Brett frei lassen, so dass die Chancen wieder gleich standen.
Die spannendste Partie des Tages fand sicherlich an Brett zwei statt. Fahrudin Krantic setzte alles auf seine beiden verbundenen Freibauern. Dazu nahm er in Kauf, dass sein König ungeschützt in der Brettmitte stand, heftigen Angriffen ausgesetzt. Er parierte alle Angriffe und konnte schließlich mit seinen Freibauern den Sieg erzwingen. Josef Reingruber konnte ebenfalls einen Sieg verbuchen. Sein Doppelangriff auf ungedeckte Figuren mit gleichzeitiger Mattdrohung konnte nicht mehr pariert werden. Frank Homma kämpfte sich aus aussichtsloser Lage zurück ins Spiel und konnte schließlich nach zähem Ringen ein Remis zum 2,5 : 2,5 Endstand verbuchen. 

Wir treffen uns wieder am Brett!

April 2022

Endlich ist es wieder so weit! Nachdem wir viele Wochen lang den Spielbetrieb corona-bedingt ins Internet verlegt hatten treffen wir uns jetzt wieder jeden Dienstag um 19:30 Uhr in der Vereinsgaststätte „Zum Sportpark” – Talhofstraße 13 in Gilching.

Kommt recht zahlreich, auch Neuzugänge sind immer willkommen!

Deutlicher 4,5 : 1,5 Erfolg in der Kreisklasse gegen Tegernsee II

3.4.2022

Es gibt Tage, da läuft es einfach. Einen solchen Tag hatte unsere Mannschaft am 4.3.2022 in der Kreisklasse der Zugspitzliga erwischt. Gegen das nominell etwa gleich starke Team vom Tegernsee gelang uns mit 4,5 zu 1,5 ein nie gefährdeter Sieg. Besonders hervorzuheben sind die Erfolge von Fahrudin Krantic und Dominik Becker an Brett 1 und 2, die sich gegen “Schwergewichte” mit einer Spielstärke von über 2000 durchsetzen konnten.

Mit diesem Erfolg befinden wir uns wieder knapp außerhalb der Abstiegszone und können mit vorsichtigem Optimismus auf die letzten drei Begegnungen schauen.