Aktuelles Tennis

Informationen und News

Spielbetrieb in unserer Tennishalle

Seit dem 03.04.2022 gilt die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Ab Sonntag, den 03.04.2022 gibt es keine Einschränkungen mehr für den Tennissport.

Das bedeutet:

  • Es gibt keine Zugangsbeschränkung mehr für Sportstätten.
  • Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands, das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen sowie freiwillige Hygienekonzepte.

Weiterhin soll die Tennisanlage unter folgenden Umständen nicht betreten werden:

  • Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsweh)
  • Erhöhte Körpertemperatur/Fieber
  • Durchfall
  • Geruchs- oder Geschmacksverlust
  • Unterliegen einer Quarantänemaßnahme

Champagnerturnier für Damen….auf ein Neues

Endlich war es wieder soweit, kurz entschlossen wurde das Champagnerturnier wieder als fester Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders, durchgeführt.

Über sagenhafte 20 Anmeldungen von Damen und Mädchen, darunter einige „Neulinge“, hatten sich die Veranstalter sehr gefreut. Im Vorfeld wurden bereits schon die Doppelpartnerinnen und deren Gegnerinnen ausgelost, die teils davor noch nie zusammen ein Match bestritten hatten.

Und so wurden am Sonntag, den 25. September, mit viel Frauenpower, die Doppelpartien ausgetragen – kein Wunder also, dass es in der Folge den einen oder anderen spektakulären oder auch kuriosen Ballwechsel zu bestaunen gab.

Als Siegerin nach allen Spielen ging Cornelia Sundermann vom Platz. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Margit Kölln und Birgit Stein.

Auch wenn auf dem Platz um die Punkte gekämpft wurde, stand stets der Spaß, die sportliche Fairness und das „Wir“ im Verein im Vordergrund.


Sommerfest

Am Samstag, den 16. Juli 2022 ab 18:00 Uhr hat unser jährliches Sommerfest unter dem Motto

„Schläger weg – Würstl raus“

auf unserer Tennisanlage stattgefunden!

Bei traumhaft schönem Wetter trafen sind ca. 100 Mitglieder auf der Terrasse des Tennisheims. Auf den aufgestellten Grills konnte jeder sein mitgebrachtes Grillgut zubereiten. An dem von den Mitgliedern zusammen gestellten Beilagenbuffet konnte sich jeder nach Herzenslust bedienen. Als Nachspeise gab es selbst gemachte Kuchen. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und getanzt.


Auf die Plätze Fertig Los……das Schleiferlturnier für Jung und Alt

Mit einer neuen Idee, ein Schleiferlturnier für Jung und Alt, startete am Samstag den 23. April um 13 Uhr die Abteilung Tennis des TSV Gilching-Argelsried in die diesjährige Freiluftsaison.

Nach dem Motto “Auf die Plätze fertig los… das Schleiferlturnier für Jung und Alt” gingen insgesamt 23 Mitglieder und Gäste an den Start. Besonders freuten sich die Veranstalter über die Teilnahme von 6 Kindern und Jugendlichen.

Alle 30 Minuten wurden wechselnde Spielpaarungen ausgelost. Trotz kühler Temperaturen wurde auf 5 Plätzen von “Jung und Alt” um die Siege gekämpft. Der Spaß und die sportliche Fairness standen dabei stets im Vordergrund. Die jeweiligen Siegerpaarungen bekamen ein “Schleiferl”.

Nach Turnierende gegen 17 Uhr und einer Siegerehrung mit kleinen Preisen für alle Erwachsenen und Kinder, ließen die Teilnehmer noch den Tag bei unseren Wirtsleuten Wucki und Havka, ausklingen.

Für alle Tennisbegeisterten ging ein sportlicher und geselliger Event, auf unserer wunderschönen Anlage, zu Ende.


Mixed-Turnier in der Tennishalle am Sonntag den 20. März 2022

Letzte Jahr war es coronabedingt ausgefallen, aber für dieses Jahr war es von Anfang an wieder als fester Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders eingeplant – das Mixed-Turnier.

Zehn Paarungen hatten sich angemeldet, und es wären sicherlich noch mehr gewesen, wenn nicht leider etwas Männermangel geherrscht hätte. Insbesondere unsere Vorstandsmitglieder Kai und Gabi verdingten sich dabei als fleißige „Kuppler“ und brachten Paarungen zusammen, die teils davor noch nie zusammen ein Match bestritten hatten, auf dem Platz dann aber gut harmonierten. Und so wurde am Sonntag, den 20. März 2022 fleißig gemixed – kein Wunder also, dass es in der Folge den ein oder anderen spektakulären oder auch kuriosen Ballwechsel zu bestaunen gab.

In den beiden Gruppenendspielen wurde nochmal alles gegeben. Als Sieger gingen die Gast-Youngster Vitus Hippach und Tim Fehse vom SV Söcking vom Platz.

Auch wenn auf dem Platz um die Punkte gekämpft wurde, stand stets der Spaß, die sportliche Fairness und das „Wir“ im Verein im Vordergrund.

Bei der Siegerehrung mit „Goldhasen“ und einer kleinen Tombola, haben alle Teilnehmer in gemütlicher Runde, bei unseren Wirtsleuten Wuki und Havka, den Tag ausklingen lassen.